Herzlich willkommen auf der Homepage des Evangelischen Kirchenbezirks Sulz am Neckar

 

 

Merian-Stich von Sulz um 1643

Zum Kirchenbezirk Sulz gehören 37 Kirchengemeinden in sechs Nahbereichen. Einige Kirchengemeinden haben sich zu Gesamtkirchengemeinden zusammengeschlossen. Andere haben sich auf den Weg gemacht, um miteinander Formen der Zusammenarbeit zu entwickeln.

Zum Kirchenbezirk gehören 31 Pfarrstellen und rund 36.000 Evangelische Christen. Die Gemeinden des Kirchenbezirks haben landschaftlich Anteil am Schwarzwald und der Schwäbischen Alb und liegen in der Fläche zwischen Eutingen im Gäu im Norden, Eschbronn im Süden, Lauterbach im Westen und Rosenfeld im Osten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Wissenswertes über die Kirchengemeinden, die Einrichtungen und Dienststellen des Kirchenbezirks. Außerdem informieren wir Sie über Angebote und Veranstaltungen sowie die Arbeit in der Bezirkssynode und im Kirchenbezirksausschuss.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Aufruf zu mehr Anteilnahme

    Was bedeutet es, fliehen zu müssen? Der chinesische Künstler und Regisseur Ai Weiwei bringt in seinem Film „Human Flow" den Zuschauern Einzelschicksale von Flüchtlingen näher. „Die Bilder der Menschen auf der Flucht gehen unter die Haut", sagt Diakoniechef Oberkirchenrat Dieter Kaufmann. Diakonie und Kirche setzen sich weiterhin für Flüchtlinge ein.

    mehr

  • Boller Bußtag der Künste

    „Der starke Konsument“ heißt eine Ausstellung, die am 22. November um 16 Uhr an der Evangelischen Akademie in Bad Boll eröffnet wird. Anlass ist der Boller Bußtag der Künste, den die Akademie bereits zum 19. Mal in Kooperation mit dem Verein für Kirche und Kunst e.V. durchführt. Gezeigt werden Zeichnungen, Collagen und Installationen der Künstlerin Stephanie Senge.

    mehr

  • Menschenrechte ergänzen

    „70 Jahre Menschenrechte – Die Zukunft eines Versprechens“ nennt sich eine Tagung, zu der die württembergische Landeskirche einlädt. Kirchenrat Dr. Frank Zeeb stellt dort ein gleichnamiges Buch vor, das er mit einem Autorenteam herausgegeben hat. Stephan Braun hat mit ihm gesprochen.

    mehr