Herzlich willkommen auf der Homepage des Evangelischen Kirchenbezirks Sulz am Neckar

 

 

Merian-Stich von Sulz um 1643

 

Zum Kirchenbezirk Sulz gehören 36 Kirchengemeinden. Sie arbeiten jetzt in den vier Nahbereichen Schramberg, Oberndorf-Dornhaner Platte, Sulz-Horb und Mühlbachtal-Kleiner Heuberg zusammen.

 

Die Nahbereiche haben sich aufgrund der Beschlüsse zum Pfarrplan 2024 zum 01.01.2019 neu zusammengefunden. In verschiedenen Bereichen werden neue Kooperationsformen gelebt und eingeübt. Schramberg-Lauterbach fusionierte zu Beginn des Jahres 2019. 15 Kirchengemeinden arbeiten als Gesamtkirchengemeinden eng zusammen. Sulz-Holzhausen und Rosenfeld-Isingen bilden jeweils eine Verbundkirchengemeinde. Weitere Gemeinden sind in Beratungsprozessen und bereiten Formen der Zusammenarbeit vor.

 

Zum Kirchenbezirk gehören aktuell 29 (bisher 30) Pfarrstellen, nach Umsetzung des Pfarrplanes 2024 werden es 26 Pfarrstellen sein.

 

Für den Kirchenbezirk wurde ein Diakonatsplan erarbeitet, der in Umsetzung ist. Dieser sieht vor, dass in jedem Nahbereich eine Diakonenstelle mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung (Jugendarbeit, Gemeindediakonie, Sozialdiakonie) ausgestaltet wird.

 

Am 31.12.2018 gehörten zum Kirchenbezirk 34.392 evangelische Christen. Die Gemeinden des Kirchenbezirks haben landschaftlich Anteil am Schwarzwald, dem Neckartal und der Schwäbischen Alb. Sie gehören den Landkreisen Rottweil, Freudenstadt, Tübingen und Zollern-Alb-Kreis. Die Fläche dehnt sich von Eutingen im Gäu (Norden) bis Schramberg (Süden) und von Lauterbach (Westen) bis Rosenfeld/Isingen (Osten) aus. Wichtige Verkehrsachsen mit schneller Anbindung sind die A 81 und die Bahnlinie Stuttgart-Singen.

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 18.08.19 | Kantorei Echterdingen: Wer singt mit?

    Die Kantorei Echterdingen sucht für ein großes Konzert am 24. November Verstärkung. Auf dem Programm stehen zwei Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy: seine Psalm-Vertonung „Wie der Hirsch schreit“ und die Sinfonie Nr. 2 B-Dur „Lobgesang“.

    mehr

  • 16.08.19 | Große Kunst in kleiner Schwarzwaldkirche

    Was haben die Stiftskirche in Stuttgart, das Ulmer Münster und die Dorfkirche im Bad Liebenzeller Teilort Monakam gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel - doch in allen drei Gotteshäusern befinden sich Fenster des international bedeutenden Glaskünstlers Johannes Schreiter. In Monakam kurbeln die neuen Fenster sogar den Tourismus an.

    mehr

  • 16.08.19 | Traumjob statt Notlösung

    Manchmal kann sich aus einem persönlichen Scheitern eine neue Chance ergeben: Das hat Jana Lehmann erfahren, die wir in unserer Serie über Freiwilligendienstler vorstellen. Die 19-Jährige arbeitet in Esslingen in einer Wohngruppe für unbegleitete junge Flüchtlinge.

    mehr