Herzlich willkommen auf der Homepage des Evangelischen Kirchenbezirks Sulz am Neckar

 

 

Merian-Stich von Sulz um 1643

Zum Kirchenbezirk Sulz gehören 37 Kirchengemeinden in sechs Nahbereichen. Einige Kirchengemeinden haben sich zu Gesamtkirchengemeinden zusammengeschlossen. Andere haben sich auf den Weg gemacht, um miteinander Formen der Zusammenarbeit zu entwickeln.

Zum Kirchenbezirk gehören 31 Pfarrstellen und rund 36.000 Evangelische Christen. Die Gemeinden des Kirchenbezirks haben landschaftlich Anteil am Schwarzwald und der Schwäbischen Alb und liegen in der Fläche zwischen Eutingen im Gäu im Norden, Eschbronn im Süden, Lauterbach im Westen und Rosenfeld im Osten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Wissenswertes über die Kirchengemeinden, die Einrichtungen und Dienststellen des Kirchenbezirks. Außerdem informieren wir Sie über Angebote und Veranstaltungen sowie die Arbeit in der Bezirkssynode und im Kirchenbezirksausschuss.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Projekt „Vielfalt entdecken“

    „Teilhabe ist eine Form der Gerechtigkeit, deshalb heißt Gerechtigkeit auch, dass alle an der Gesellschaft teilhaben können“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans Inklusion. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie das geht. Heute: das Projekt „Vielfalt entdecken“ der Evangelischen Kirchengemeinde Münsingen aus dem Aktionsplan Inklusion.

    mehr

  • Mehr als ein Dach über dem Kopf

    Wohnen ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf zu haben. Doch eine Wohnung zu finden wird immer schwieriger: zu groß ist die Konkurrenz, zu klein der Markt. Für diejenigen, denen kaum Geld zur Verfügung steht, ist die Lage fast aussichtslos. Gerecht ist das nicht. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es auch anders geht.

    mehr

  • „Für die Schwachen eintreten“

    Die diesjährige ARD-Themenwoche von 11. bis 17. November beschäftigt sich mit „Gerechtigkeit“. Auch die württembergische Landeskirche und ihre Diakonie setzen sich dafür ein. Eine Woche lang zeigen sie Beispiele und Projekte, wie Gerechtigkeit in Kirche und Gesellschaft gelebt werden kann.

    mehr