Orgelunterricht

Der Unterricht findet wöchentlich in Sulz und Schramberg statt (außer in den Schulferien), dauert in der Regel 45 Minuten, kostet pro Einheit 15 Euro und kann mit einem Befähigungsnachweis abgeschlossen werden. Wenn Sie Grundkenntnisse im Klavierspielen haben und bereit sind, ab und zu vertretungsweise Gottesdienste zu begleiten, dann melden Sie sich per Post oder per Email mit folgendem Anmeldeformular an.  

 

 

Gottesdienstliches Klavierspiel

Wenn Sie schon Klavier spielen können und bereit sind, ab und zu einen Gottesdienst auf dem Klavier zu begleiten, dann nehmen Sie doch einfach ein paar Unterrichtsstunden in gottesdienstlichem Klavierspiel. Dort lernen Sie die liturgischen Stücke zu spielen (Amen, Ehr sei dem Vater, …), Lieder zu begleiten und einen Gottesdienst musikalisch zu planen und passend zu gestalten.

 

 

Richtsatztabelle

Unter diesem Link finden Sie die aktuellen Richtsatztabelle. Dort können Sie sehen, mit welcher Qualifikation (ohne Befähigungsnachweis, mit Befähigungsnachweis, mit C-/B-/A-Prüfung, Bachelor/Master Kirchenmusik) Sie für welchen Dienst in der Kirche wie bezahlt werden:

http://www.kirchenmusik.elk-wue.de/ordnungen/richtsatztabelle-verguetungsgruppenplan-praktikanten-und-einzelstundenverguetungen

 

 

Chorleitung

Alle interessierten Chorsängerinnen und Chorsänger, die Grundkenntnisse im Dirigieren und Anstimmen erwerben möchten, um eventuell die Leitung eines Chores zu übernehmen, können die Grundausbildung in Chorleitung besuchen. Die Termine und Orte werden nach Absprache und nach Vorkenntnissen der Teilnehmer vereinbart.

 

 

Chorleitung Pop

Bei Interesse wird von mir auch eine Schulung in Popchorleitung oder für Singteamleiter angeboten. Die Themen der Abende sind z.B. Dirigieren von christlicher Popmusik oder Gospels, poptypische Einsingübungen, Klavierbegleitung, Arrangements, Literatur- und Instrumentenkunde usw. Es werden Lieder aus dem Buch "Wo wir dich loben", aus dem Laki-Popchorheft, aus dem "Feiert Jesus"-Büchern und anderen eingearbeitet.

 

 

Musikteamcoaching

Außerdem gibt es noch das "Musikteamcoaching" des Jugendwerks. Das ist ein gemeinsames Fortbildungsangebot von Landeskirche und Jugendwerk, dass das Singen von neuen Liedern im Gottesdienst fördert und in der Popularmusik engagierte Ehrenamtliche unterstützt. Es richtet sich im Besonderen an Sing- & Musik-Teams, die im Gottesdienst das gemeinsame Singen begleiten und anleiten. Hier finden Sie weitere Infos: www.musikteamcoaching.de